Gleichstellung & Gerechtigkeit

Als Mitglied der Finanzkommission des Grossen Rates kämpfe ich für eine gerechtere Steuerpolitik, mehr sozialen Ausgleich und gute öffentliche Dienstleistungen. Zentral ist auch die Gleichstellung von Frau und Mann und die Lohngleichheit.

Menschen auf der Flucht oder Minderheiten (wie z.B. die Fahrenden) brauchen von uns Schutz und insbesondere Respekt.  Pensionskassen und die öffentliche Hand sollen auf Beteiligungen verzichten, welche in Streumunition oder fossile Energien und andere ethisch fragwürdige Anlagen investieren.

Bewegt:

  • Dank einem Referendum hat die Bevölkerung im Kanton Bern am 28. Februar 2016 gegen den Abbau bei den Prämienverbilligungen der Krankenkassen gestimmt. Der unsoziale Abbau wurde per 1.7.2016 rückgängig gemacht.
  • Die einseitige Unternehmenssteuerreform III wurde im Kanton Bern am 12.2.2017 schweizweit am stärksten abgelehnt.
  • Ein Bericht zeigt, wie die hebammengeleitete Geburtshilfe im Kanton Bern gestärkt werden kann und der Umzug des Geburtshaus Luna nach Ostermundigen wird unterstützt.

Stichwort Lohngleichheit: 

Natalie Imboden /  Roland Erne: Equal pay by gender and by nationality: a comparative analysis of Switzerland’s unequal equal pay policy regimes across time. (Cambridge Journal of Economics, 2015, PDF).